• Schriftgröße verändern:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Die Schuljahreskarte

Ein Jahr lang - alle Ausstellungen - beliebig oft

Die Schuljahreskarte berechtigt alle Klassen einer Schule und deren Lehrer zum Besuch aller Ausstellungen und des Mechanischen Rattenfänger-Theaters im Museum Hameln, auch im Rahmen der Nachmittagsbetreuung.

Führungen und Projekte können optional dazu gebucht werden.

Die Schuljahreskarte kann außerdem von Lehrern zur Unterrichtsvorbereitung genutzt werden sowie von Schülern für Recherchen im Rahmen schulischer Projekte (inkl. Möglichkeit der Nutzung der Museumsbibliothek).

Preis für Grundschulen: € 80,00

Kreatives Lernen im Museum Hameln

Für Kindertagesstätten und Grundschulen bietet das Museum Hameln verschiedene auf Alter bzw. Lehrplan abgestimmte Workshops und Aktionen an. Dabei steht die spielerische Auseinandersetzung mit der Geschichte im Vordergrund.

Als Einstiegsangebot für Kindertagesstätten bietet das Museum einmalig kostenlos einen Besuch in der jeweiligen Einrichtung mit dem Museumskoffer an.

Für Kindergartengruppen ist der Eintritt ins Museum frei!

Während der Führungen, Workshops und Aktionen liegt die Aufsichtspflicht bei den Begleitpersonen!

Das vollständige Angebot des Museum Hameln finden Sie hier!

Das Museum Hameln bietet zudem regelmäßig Einführungsveranstaltungen für Lehrer/innen, Erzieher/innen und Betreuungskräfte zu den museumspädagogischen Angeboten an. Diese können für Gruppen kostenfrei zum Wunschtermin gebucht werden. Inhalt und Dauer sind individuell gestaltbar und reichen von der 60-minütigen Einführung bis zum ganztägigen Workshop. Nach Abstimmung können diese Angebote als Fortbildung anerkannt werden. Auf Wunsch kommen wir auch zu Ihnen in die Schule, um die Angebote vorzustellen.

Unser museumspädagogisches Team berät Sie gern: museum@hameln.de, (05151) 202-1219 (Frau Stumpe); (05151) 202-1523 (Frau Höflich); (05151) 202-1647 (Frau Reimer)

Führungen

Für Kindertagesstätten und Schulklassen bieten wir 60-minütige Führungen durch das Museum, einzelne Abteilungen oder die Sonderausstellungen an.

Beliebte Themen sind beispielsweise:

Hameln und der Rattenfänger

Begebt Euch auf Spurensuche nach dem mysteriösen Pfeifer, der 130 Kinder aus Hameln entführt haben soll.

Wie lebte sich's im Mittelalter?

War das Mittelalter wirklich finster? Und wie sah der Alltag von Kindern im Mittelalter aus? Diese und andere Fragen werden in dieser Führung beantwortet.

Führungen zu weiteren Themen oder durch die Sonderausstellungen auf Anfrage!

Dauer: jeweils ca. 60 Minuten; Kosten: € 40 (für Schule zzgl. Eintritt)

Workshops

Dem Rattenfänger auf der Spur

Kennt Ihr die Geschichte vom Rattenfänger von Hameln? Wusstet Ihr schon, dass der Flötenspieler selbst in Amerika und Japan berühmt ist. Nach einer geheimnisvollen Entdeckungsreise durch das Museum Hameln geht's an eine sagenhafte Bastelei.

Auf Schatzsuche im Museum

Wo ist der Schatz geblieben? Helft ihn zu finden! Wenn Ihr die Rätsel löst, entdeckt Ihr nicht nur Gold, Silber und Münzen, sondern auch unglaubliche Geschichten aus Hamelns Vergangenheit.

Sammler, Forscher, Entdecker

Wolltet Ihr schon einmal Forscher sein? Im Museum Hameln wird es möglich: Mit Lupe, Maßband und Handschuhen lüftet Ihr im Museum so manches Geheimnis und erfahrt so einiges über die Geschichte Hamelns und seiner Einwohner.

Dauer: jeweils ca. 90 Minuten; Kosten: ab € 50,00 (für Schulen zzgl. Eintritt)

Speed-Dating mit Büchern und Objekten

Rund um den Welttag des Buches (23. April) gibt es jedes Jahr im Museum Hameln dieses Angebot für 3. und 4. Klassen.

Beim Speed-Dating mit Büchern und Objekten können Schülerinnen und Schüler eine Zeitreise der besonderen Art erleben. Von der Steinzeit bis ins 19. Jahrhundert führt der Weg über fünf Stationen, an denen spannende und interessante Kinderbücher sowie zur entsprechenden Epoche gehörende Objekte der Ausstellung vorgestellt werden.

In Kooperation mit der Stadtbücherei Hameln.

Dauer: ca. 90-120 Minuten; Kosten: kostenlos mit Schuljahreskarte (sonst auf Anfrage)

©2013 Museum Hameln, erstellt mit dem dev4u-CMS von a.b.media