• Schriftgröße verändern:
  • Schrift verkleinern
  • Schrift zurücksetzen
  • Schrift vergrößern

Stillgestanden - Historische Fotos aus Hameln

5. Juli bis 27. September 2008

Die Sonderausstellung des Museums in Hameln zeigte Schätze aus dem musealen Fotoarchiv.

Höchste Eisenbahn! – Eine Ausstellung des Eisenbahnfreunde Hameln e.V.

vom 10. Dezember 2007 bis 3. Februar 2008

Nachdem in diesem Jahr der Kunsthandwerkerweihnachtsmarkt leider ausfallen musste, fehlte eine Weihnachtsattraktion. Sehr schnell gelang es aber, einen adäquaten Ersatz zu finden – eine Ausstellung mit Modelleisenbahnen.

Wernhera Sertürner – Ein Leben für die Kunst

Sonderausstellung vom 13. Juli 2007 bis 18. November 2007

Viele Hamelner kennen Wernhera Sertürner noch, entweder als Künstlerin oder als in Hameln geborene Nachfahrin des Morphium-Entdeckers F.W.A. Sertürner.

Hej, Pippi Langstrumpf! 100 Jahre Astrid Lindgren

Sonderausstellung vom 13. Februar 2007 bis 01. Juli 2007

".... Pippi Langstrumpf ist, wie Sie merken werden, […] ein kleiner "Übermensch" in Gestalt eines Kindes, in ein ganz normales Milieu gestellt.

"Hin und weg" - Migration im Weserbergland

Sonderausstellung vom 26. August 2006 bis 12. November 2006

Ein- und Auswanderung - das ist Migration! Seit vielen hundert Jahren suchen Weserbergländer ihr Glück in der Fremde, andere Menschen kommen hierher, weil sie hoffen, hier ein gutes Leben führen zu können. Was sind die Gründer dafür?

Lili Marleen. Ein Schlager macht Geschichte

Sonderausstellung vom17. Juni 2006 bis 13. August 2006

Das Museum Hameln zeigte in Zusammenarbeit mit dem Haus der Geschichte in Bonn, dem Luftwaffenmuseum Berlin und dem Sammler Sepp-Dieter Seifert aus Hardegsen vom 16. Juni bis 13. August 2006 eine tiefgründige Ausstellung zu „Lili Marleen“...

Alle lieben LEGO!

Die Sammlung Hans Lochmann im Museum Hameln vom 14. Februar bis 28. Mai 2006

Seit mehr als 40 Jahren gehören die bunten Bausteine zum festen Inventar jedes Kinderzimmers. Auch Erwachsene lassen sich immer wieder aufs Neue begeistern, wenn es heißt: „Spiel gut“ oder dänisch: „leg godt“ – LEGO!

Abgestempelt – Judenfeindliche Postkarten

Sonderausstellung vom 15. Januar bis 13. März 2005

in Kooperation mit der Bundeszentrale für Politische Bildung, dem Museum für Kommunikation in Frankfurt und dem Jüdischen Museum in Frankfurt.

"Energien der Erde" - Bilder von Albert "Digby" Moran

Sonderausstellung vom 3. September bis 14. November 2004

in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Hameln.

"Hundert Jahre Strom - Hameln voller Energie"

Sonderausstellung vom 1. Mai bis 15. August 2004

in Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Hameln.

"Bürger erobern ihre Geschichte" - Museum und Museumsverein in Hameln

Sonderausstellung vom 17. Januar bis 12. April 2004

Das Hamelner Museum ist eine der traditionsreichsten Kulturstätten im Weserbergland und mittlerweile aus dem touristischen Profil der Rattenfängerstadt nicht mehr wegzudenken.

"Wir lebten in Hameln - Porträtfotografie um 1940"

Sonderausstellung vom 9. August bis 9. September 2003

Als dem Museum Hameln im Sommer 2001 acht Plastik-Brotkisten mit alten Fotoplatten angeboten wurden, ahnte niemand, welcher Schatz unter all dem Staub verborgen lag. Diesen Schatz präsentierte das Museum in der Ausstellung "Wir lebten in Hameln - Porträtfotografie um 1940" vom 9. August bis 9. November 2003.

Jugendstil - Eleganz, Schönheit, Stil. Die Sammlung Giorgio Silzer

Sonderausstellung vom 10. Mai 2003 bis 20. Juli 2003

Der Sammler Giorgio Silzer gehört zu den bekannten Kunstliebhabern in Deutschland. Seine Sammlung ist außerordentlich umfangreich.

Die Welt der Ostereier - die Sammlung Anne von Campe

Sonderausstellung vom 29. März 2003 bis 4. Mai 2003

Das Ei gehört zu den Ursymbolen der Menschheit, seine Entstehungswurzeln reichen sicher - wie bei Feuer, Wasser und Baum - bis in die Frühgeschichte zurück.

Käthe Kruse - Kindertraum und wirtschaftliches Wunder

Sonderausstellung vom 17. Januar 2003 bis 27. April 2003

Eigentlich wollte sie nur für ihre kleinen Töchter Spielzeugpuppen basteln, denn ihr bärtiger Ehemann hatte sich beharrlich geweigert, welche zu kaufen: "Nein, ich kaufe euch keine Puppen. Macht euch selber welche!" hatte er stets gepoltert, wenn die Sprache in der Familie Kruse auf Spielzeug für die Kinder kam.

"Von Stahlrössern, Hundebomben und Reiseradlern - Fahrradgeschichte(n) aus dem Weserbergland"

Ausstellung vom 25. Mai 2002 bis 27. Oktober 2002

Fahrräder kennt jeder - sollte man meinen.
Aber hätten Sie gedacht, dass schon 1897 im ersten "Radfahrer-Tourenbuch" für die Provinz Hannover "Wanderfahrten" entlang der Weser empfohlen wurden?

Der Struwwelpeter - geliebt, gehasst und oft missbraucht

Ausstellung vom 11. Januar 2002 bis 21. April 2002

Der Struwwelpeter ist eines der verbreitetsten Kinderbücher der Erde, es wurde in 30 Sprachen übersetzt und auf allen Kontinenten vertrieben.

"Im Sonnenstrahl durchs Wesertal - Reisen im Weserbergland"

Ausstellung vom 27. Juli 2001 bis 28. Oktober 2001

Das Museum Hameln präsentierte von Juli bis Oktober 2001 gut 7.000 Besuchern eine Sonderausstellung zur Geschichte des Tourismus im Weserbergland vom 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Werkschau der Künstlerin Anne Holefleisch

Ausstellung vom 2. Juni 2001 bis 15. Juli 2001

Das Museum Hameln zeigte vom 2.6.2001 bis zum 15.7.2001 eine Werkschau der Künstlerin Anne Holefleisch (geb. 1955), die sich vor kurzem dauerhaft in Dohnsen niedergelassen hat.

©2013 Museum Hameln, erstellt mit dem dev4u-CMS von a.b.media